Dichtheitsprüfung mit Nachweisgasen wie Helium

Kleinste Lecks finden

Ungiftig, geruchslos und leicht nachweisbar – das Edelgas Helium bietet zahlreiche Vorteile. Deshalb haben wir vollumfängliche und bedarfsorientierte Prüfkonzepte mit Helium und weiteren Nachweisgasen entwickelt.

Helium kommt nur in geringer Konzentration in der Umgebungsluft vor und geht keine Reaktionen mit anderen Gasen ein. Außerdem kann es unabhängig von Temperatur- und Volumenänderungen eingesetzt werden.

Die Folge: Schnelle Prüfungen sind möglich, bei denen selbst die kleinsten Lecks aufgespürt werden. Hier hat ZELTWANGER die Expertise ausgebaut und bietet mit der ZEDcell und der ZEDdetect vollumfängliche, anpassungsfähige Prüfanlagen für Nachweisgas-Prüfungen an.

ZEDcell – die Anlage für Dichtheitsprüfung mit Nachweisgasen

ZELTWANGER versteht sich nicht nur als Lieferant von Dichtheitsprüfsystemen, sondern als ganzheitlicher Systempartner, der die sich verändernden Anforderungen bei der Qualitätssicherung im Blick hat.

Deshalb haben wir die ZEDcell entwickelt, eine standardisierte, robotergesteuerte Anlage, mit der Sie über die Schnüffelprüfung auch kleinste Lecks lokalisieren. Sie kann leicht an Ihre Bedürfnisse angepasst und in Ihre Fertigungslinien integriert werden.

Die Vorteile der ZEDcell

  • Prüfverfahren Schnüffelprüfung

  • Minimale Leckraten, hohe Wiederholgenauigkeit

  • Reproduzierbarkeit

  • Konzept, Technik, Automatisierung und Montage aus einer Hand

  • Leichte Kalibrierung

ZEDcell für die Schnüffelprüfung mit Helium

ZEDdetect – Vakuumtest und Akkumulationsverfahren

Mit der ZEDdetect haben wir ein modulares System für die Testverfahren Vakuum und Akkumulation entwickelt. Dabei konfigurieren wir die Prüfkammer nach Ihren Anforderungen bzw. dem Prüfverfahren.

Die Vorteile der ZEDdetect

  • Prüfverfahren Vakuumverfahren und Akkumulationsverfahren

  • Standardisierte Prozess- und Steuerungstechnik

  • Skalierbarkeit nach Größe des Prüflings

  • Manuelle sowie automatisierte Beladung

  • Flexible Kundenanbindung durch OPC UA

Wenn Sie ein System für die Dichtheitsprüfung mit Nachweisgasen suchen, dann kontaktieren Sie unseren Service. Wir beraten Sie kompetent.

Prüfverfahren mit Nachweisgasen wie Helium

Je nach Anwendungsumgebung und Anforderung eignen sich besonders drei Dichtheitsprüfverfahren mit Nachweisgasen wie Helium oder Wasserstoff: die Schnüffelprüfung, der Akkumulationstest und der integrale Vakuumtest.

Wir stellen Ihnen die Verfahren genauer vor:

Schnüffelprüfung

Anwendung: zur Leck-Lokalisierung

Der Testgegenstand wird mit Prüfgas unter Druck gesetzt. Dann wird die Schnüffelsonde um das Teil geführt. Bei einem Leck wird der Lecksucher entweichendes Prüfgas feststellen und das Leck lokalisieren.

  • Lokalisierung des Lecks
  • In der Regel muss das zu testende
    Objekt nicht evakuiert werden – oder zumindest nicht vollständig.
  • Leicht durchzuführen
Grafik Verfahren Schnüffelprüfung

Akkumulationstest

Anwendung: Der Testgegenstand muss als ein vollständiges Produkt ­getestet werden.

Der Testgegenstand wird in einer einfachen Sammelkammer, die unter Atmosphärendruck steht, mit Prüfgas befüllt. Nach einer Akkumulationszeit analysiert der Detektor die Luft in der Kammer und stellt fest, ob ein Anstieg der  Prüfgaskonzentration messbar ist.

  • Leicht in die Fertigungs­linie zu integrieren
Grafik Verfahren Akkumulationstest

Integraler Vakuumtest

Anwendung: in Produktionsumgebungen

Der Testgegenstand wird in eine Vakuumtestkammer gebracht und mit Prüfgas befüllt. Sollte ein Leck vorhanden sein, wird Prüfgas aus dem Prüfling in die Testkammer entweichen und vom Lecksucher gemessen.

  • Sehr hohe Empfindlichkeit
  • Leicht in die Fertigungs­linie zu integrieren
  • Leicht zu kalibrieren
  • Hohe Wiederholgenau­igkeit
Grafik Verfahren integraler Vakuumtest
Grafik Leckageraten der einzelnen Tests

Die Leckage-Raten der einzelnen Tests zeigen die Genauigkeit der Verfahren an.

Weitere Fragen?

Dichtheitsprüfung mit Luft

Unsere Produkte

Informieren Sie sich über technische Einzelheiten direkt bei unseren Produkten.

Service

Bei Fragen zu Anlagen und Verfahren kontaktieren Sie unseren Service.

Kontaktieren Sie uns
Noch fragen?
Mario Tröster, Kundenservice Dichtheitsprüfung mit Nachweisgasen
Jaro Zeltwanger, Vertrieb Dichtheitsprüfung mit Nachweisgasen