Nachhaltigkeit bei ZELTWANGER

Erfolg beginnt mit
Verantwortung

Wie wir als wachsendes Unternehmen handeln, hat Auswirkungen auf unsere Mitmenschen und die Umwelt. Diese Verantwortung nehmen wir ernst und machen sie zur Basis unserer Entscheidungen.

Wir übernehmen gesellschaftliche Verantwortung

Wir sehen uns als Teil der Gesellschaft. Den Regionen, in denen wir uns bewegen, bieten wir kreative Impulse, zukunftsorientierte Arbeits- und Ausbildungsplätze und wir übernehmen soziale Verantwortung. Dabei unterstützen wir ausgewählte Projekte mit Spenden.

Junger Mann an Maschine

Diese Projekte liegen uns am Herzen

Schüler-Ingenieurs-Akademie

Seit dem Schuljahr 2017/18 ist ZELTWANGER offizieller Bildungspartner des Firstwald Gymnasiums in Mössingen/Kusterdingen. Das erste gemeinsame Projekt im Rahmen der sogenannten Schüler-Ingenieurs-Akademie (SIA) ist der Bau eines Snackautomaten. Zehn Schüler der Stufe J1 besuchen den freiwillig gewählten Seminarkurs als zusätzliches Schulfach. Im Hause ZELTWANGER wird das Projekt durch die Ausbilder Herr Kurz (Mechatroniker) und Herr Kärcher (Industriemechaniker) sowie unseren Auszubildenden unterstützt.

Technik AG in Geschwister-Scholl-Schule

Wie geht fräsen? Und wie funktioniert eine Drehmaschine? Technik fasziniert uns und die Freude daran geben wir gerne weiter: Zwei Stunden die Woche gestaltet ZELTWANGER gemeinsam mit dem Fachlehrer für Technik die Technik AG in der Geschwister-Scholl-Schule. Und die kommt bei den Siebtklässlern richtig gut an.

Technik-Akademie Tübingen

Die Technik-Akademie ist Teil des Förderprogramms für besonders begabte Schüler, das vom baden-württembergischen Ministerium für Kultus, Jugend und Sport ins Leben gerufen wurde. Es eröffnet Unterstufen-SchülerInnen die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Themen aus dem naturwissenschaftlich-technischen Bereich sowie dem Gebiet der Medien zu beschäftigen. Unter Anleitung von Spezialisten erleben die Teilnehmer direkt im Betrieb, wie theoretisches Wissen zur Anwendung kommt. ZELTWANGER gehört zu diesen Spezialisten und baut mit den Jugendlichen zum Beispiel ein einzigartiges 4-Gewinnt-Spiel.
Mehr dazu lesen Sie hier.

Berufswahlkompass Metall

Seit 2015 ist ZELTWANGER Partner des Berufswahlkompass Metall. Das Bildungsprojekt findet jährlich auf Initiative der Südwestmetall (Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V.) statt und wird durch die BBQ Tübingen (berufliche Bildung GmbH Tübingen) organisiert. Bereits drei Mal konnten so Schüler bei ZELTWANGER reinschnuppern und gleich Hand anlegen: An verschiedenen Stationen wurde gemeinsam mit den Schülern ein kleines Produkt gefertigt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Internet-Café Kaffeeklatsch.de

„Voneinander lernen – füreinander einsetzen“: Unter diesem Motto betreiben die ZELTWANGER-Azubis ein Internetcafé für Senioren im Stadtteiltreff Derendingen (Samariterstift im Mühlenviertel). Zwei Mal im Monat kommen Senioren aus der Region hierher, um sich von unseren Azubis Tipps und Tricks im Umgang mit dem Computer und dem Internet zu holen – und zwar seniorengerecht. Mehr zu diesem Projekt finden Sie in einem Beitrag auf RTF1.

Sehbehinderten-Ambulanz der Augenklinik Tübingen

Mit Unterstützung von ZELTWANGER kann die Schulsprechstunde der Sehbehinderten-Ambulanz der Uni-Klinik ihre Arbeit fortsetzen. Die Sehbehinderten-Ambulanz führt die medizinische und pädagogische Diagnose und Beratung an einem Ort zusammen. Dadurch kann Eltern von sehbehinderten Kindern innerhalb eines Tages eine Empfehlung ausgesprochen werden, welche Schule am besten für ihr Kind geeignet ist.

Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen (d.a.i.)

ZELTWANGER und das d.a.i. kooperieren in vielen Bereichen. So hilft das d.a.i. mit Sprachkursen und interkulturellen Fortbildungsangeboten dabei, das Engagement von ZELTWANGER in den USA erfolgreich zu gestalten. ZELTWANGER unterstützt die Arbeit des d.a.i. mit der Spende neuer Stühle für den Veranstaltungssaal oder für die Renovierung des Konferenzraumes Ann Arbor.

Brennpunktprojekte

Mit vielen weiteren größeren und kleineren Einzelengagements versucht ZELTWANGER, dort zu helfen, wo Hilfe dringend benötigt wird. Berichte hierzu finden sich in unserem Pressebereich.

Lernfabrik im Schuldienst

Unterricht am Puls der Zeit – Mit der Lernfabrik 4.0 haben wir die Zukunft auf den Stundenplan gebracht.

Mehr erfahren

Wir handeln umweltbewusst

Unsere Achtung gegenüber der Umwelt ist geprägt von der Einsicht, dass das natürliche Gleichgewicht der Umgebung in der wir Menschen leben, eine elementare Grundlage für uns und unsere Mitmenschen ist.

Eingriffe, die die Umwelt unseres Unternehmens schädigen, wollen wir vermeiden, um unsere Lebensqualität und die unserer Kinder dauerhaft zu erhalten.

Umweltbewusstsein ist deshalb ein fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur.

Als produzierendes Unternehmen ist es schwierig, schädliche Auswirkungen auf unsere Umwelt gänzlich zu vermeiden. Daher ist unser Konzept darauf ausgerichtet, diese so gering wie möglich zu halten.

Im Unternehmen werden alle Bereiche identifiziert, welche schädliche Umweltauswirkungen haben könnten. Entsprechende Verbesserungsmaßnahmen werden daraufhin abgeleitet.

Neubau in der Eisenbahnstraße

Wir achten auf Nachhaltigkeit

Sowohl Neubau als auch Bestandsgebäude sind mit Energiesparlampen ausgestattet. Alle neu beschafften Werkzeugmaschinen haben ein Energierückspeisungs-Modul. Bei der Rekuperation wird die Energie beim Bremsvorgang in das Stromnetz zurück gespeist.

Wir nutzen die Abwärme der Kompressoren und Werkzeugmaschinen zum Heizen der Büroräume und der Produktion sowie zur Warmwasseraufbereitung. Unser Neubau in der Eisenbahnstraße wurde 2017/18 nach den neuesten energetischen Richtlinien erstellt. Das Bestandsgebäude von 1989 wurde ebenfalls grundlegend saniert, das bedeutet die Fenster und die Außenfassade wurden komplett erneuert und isoliert.

Wir setzen auf Fairness, Transparenz und Glaubwürdigkeit

Auszug aus dem Verhaltenskodex der ZELTWANGER Unternehmensgruppe

Lernen Sie uns besser kennen

Erfahren Sie mehr darüber, was uns antreibt
Wir erzählen unsere Geschichte
Karrieremöglichkeiten für innovative Köpfe
Kontaktieren Sie uns
Noch fragen?
Steffen Kirchenbauer
  • Steffen Kirchenbauer
  • Marketing & Unternehmenskommunikation
  • +49 7071 3663-301
  • pr@zeltwanger.de