Leckkalibrator

Für sichere
Dichtheitsprüfgeräte

Unser Leckkalibrator dient zur Überprüfung und Parametrierung von Lecktest- und Dichtheitsprüfgeräten.

Hierfür wird der Leckkalibrator an die Lecksimulation des Gerätes angeschlossen und die gewünschte Leckrate – in Abhängigkeit vom anstehenden Prüfdruck – über eine Präzisionsdrossel eingestellt.

Leckkalibrator von ZELTWANGER

Lieferumfang

  • 1 x ZELTWANGER Leckkalibrator
  • 1 x Kunststoffkoffer mit Formeinsatz
  • 1 x Netzteil
  • 2 x Batterie AA Mignon
  • 1 x Prüfschlauch inkl. Kupplungen
  • 1 x Prüfzertifikat

Zubehör

  • 1 x Schnittstellenkabel RS-232SUB D9 5 m (Bestellnummer: DE-100130)

Messmittelüberwachung

Wir empfehlen eine jährliche Kalibrierung des Prüflecks.
Messbereiche:Bestellnummer:
+/-20ccm/min Nml/min

DB-100083-01

+200 /-20ccm/min Nml/min
DB-100042-01
+2.000/-20ccm/min Nml/min
DB-100089-01
Weitere Messbereiche auf Anfrage

Technische Daten

Genauigkeit im Teilbereich:

0 – 10 % < 0,15 % v. E. [Vom Endwert] (Feineinstellung)

Genauigkeit im Teilbereich:

10 – 100 % < 1,5 % v. E. (Grobeinstellung)

Anzeigenauflösung:

0,005 % v. E.

Temperatureinfluss auf den Messwert:

0,1 % v. M./°C (v. M. = Vom Messwert)

Maximaler Betriebsdruck:

10 bar statisch

Maximaler Durchfluss:

5.000 Nml / min

Datenschnittstelle:

RS 232 (9-polig)

Abmessungen (H x B x T):

Leckkalibrator: 40 x 83 x 153 mm
Kunststoffkoffer: 82 x 275 x 230 mm

Gewicht:

Leckkalibrator: 0,4 kg
Kunststoffkoffer: 1,1 kg

Stromversorgung:

2 x Batterien AA / 2 x 1,2 Volt NiMH-Akku / 3,3 Volt Weit bereichs-Steckernetzteil (100 – 240 VAC)

Druckluftversorgung:

Öl- und wasserfreie Druckluft (ISO 8573-1 Klasse 3)

Temperaturmessbereich:

10 °C – 40 °C

Alle technischen Daten rund um den Leckkalibrator für Sie zusammengefasst:

Verwandte Produkte

Kontaktieren Sie uns
Klingt interessant?
Melissa Quintus, Kundenservice Leckkalibrator
Lena Rüdiger, Vertrieb Leckkalibrator