Automatisierte Prozesse

Automatisierte Prozesse für Hersteller medizinischer Geräte

Ob chirurgische Instrumente, Injektoren oder Prothesen – die automatisierte Herstellung medizintechnischer Komponenten ist ein komplexer Prozess, der überwacht und
validiert werden muss.

Wir bieten nicht nur hochqualitative Anlagen und Baugruppen, sondern betreuen den gesamten Prozess, sichern die Qualität und garantieren eine reibungslose Integration in Ihre Produktion.

Speziell in den nachfolgenden Prozessen bringen wir jahrelange Expertise mit und bieten
innovative Lösungen.

 

 

Montieren

Alle medizintechnischen Komponenten, die aus mehreren Teilen bestehen, können in unseren Anlagen vollautomatisiert montiert werden. Alle Montageprozesse werden dokumentiert und für die Qualitätssicherung in einer Datenbank hinterlegt.

Diese Prozesse werden z. B. unterstützt:

  • Fügen
  • Handhaben
  • Schrauben

Der Vorteil dabei: Wir integrieren weitere relevante Prozesse wie Dichtheitsprüfung oder Laserschweißen nahtlos – ganz nach Ihren Anforderungen.

Montieren medizintechnischer Komponenten

Laserschweißen

Höchste Qualität beim Laserschweißen von medizintechnischen Komponenten

Schnell und automatisiert: Die auf Laser-Roboter-Anwendungen optimierte X-CELL LRA schweißt Metall – Metall, Metall – Kunststoff, Kunststoff – Kunststoff.

Dabei spielt bei medizinischen Instrumenten die Qualität eine besondere Rolle. Wir sorgen dafür, dass eine hochwertige glatte Oberfläche entsteht, an der sich keine Bakterien festsetzen.

Der Schweißprozess wird während der gesamten Zeit überprüft und die Qualität so gesichert.

Mit der X-WELD haben wir ein weiteres Produkt im Portfolio, mit dem wir Ihre Anforderungen im Bereich Lasertechnologie optimal umsetzen. Die X-WELD ist unsere innovative Lösung für manuelle Laserschweißprozesse und bietet Ihnen optimale Arbeitsbedingungen. Der gesamte Arbeitsraum ist in der Höhe verstellbar, so dass ein ermüdungsfreies Arbeiten über einen längeren Zeitraum garantiert ist.

Laserbeschriften

Setzen Sie die UDI-Kennzeichnung Ihrer medizinischen Instrumente, Bestecke und Implantate schnell und auf kleiner Fläche um.
Wir sorgen dafür, dass alle Anforderungen
erfüllt werden:

  • Eindeutigkeit
  • Dauerhaftigkeit
  • Maschinenlesbarkeit

Unsere vollautomatisierte Komplettlösung
X-CELL MED für Laserbeschriftung bietet dabei eine Vielzahl an Vorteilen:

  • Beschriftung von komplexen Geometrien
  • Keine Programmierkenntnisse für die Bedienung erforderlich
  • Gegenlesen und Verifizieren des UDI-Codes
  • Hohe Teilevarianz bei hoher Stückzahl
Laserbeschriften für die Kennzeichnung medizinischer Geräte

Testen im Laserlabor

Unsere Stärke ist es, Sie kompetent zu beraten und zu begleiten. Daher testen wir alle Laserprozesslösungen vorab in unserem Laserapplikationslabor, bevor wir sie validieren und umsetzen.

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung von Null- und Kleinserien.

Integrierte Qualitätssicherung

Prüfen auf Dichtheit

Je nach Leckrate integrieren wir eine vollautomatische Dichtheitsprüfung mit Luft oder einem Nachweisgas wie Helium. Wir bieten auch Lösungen für besondere Druck- und Durchflussanforderungen, besonders geringe Leckraten sowie sehr große und sehr kleine Volumen.

Medizintechnische Geräte auf Dichtheit prüfen
Funktionsprüfung für medizintechnische Geräte

Prüfen auf Funktion

Um die Qualität zu sichern, integrieren wir automatisierte Funktionsprüfungen. Diese können elektrisch oder mechanisch sein, z. B.:

  • Funktionsprüfung
  • Drehmomentmessung
  • Leichtgängigkeitsprüfung
  • Vorhandenseinskontrolle

Integrierte Prozesse

  • Wir stellen Anlagen mit mindestens zwei zusammenhängenden Prozessen für alle Aufgaben in der Medizintechnik her. Unsere Expertise liegt dabei besonders in integrierten Laser- und Dichtheitsprüfprozessen.
  • Unsere Anlagen werden auf unterschiedlichste Produktgrößen eingestellt: von Würfel- bis Schuhschachtelgröße.
  • Wir sorgen bei Bedarf für eine schnelle Produktion mit Taktzeiten bis drei Sekunden.
Integrierte Prozesse in der Herstellung von Medizintechnik