Control 2018 Pressebericht

ZELTWANGER stellt auf der Control 2018 sein Komplettsystem der Dichtheits-und Funktionsprüfung vor

Messe Control 2018

MIT SICHERHEIT RICHTUNG ZUKUNFT

Stuttgart/Dußlingen. Von mechanischen und mechatronischen Mess- und Prüfgeräten bis hin zu elektronisch CNC-gesteuerten Koordinaten-Messsystemen oder automatisierten Analyseapparaten – mit der Fachmesse Control kommt vom 24. bis 27. April 2018 Qualitätssicherung in Industrie 4.0-Standard nach Stuttgart. 900 Hersteller und Aussteller von Qualitätssicherungs-Equipment präsentieren das aktuelle Weltangebot an nutzbaren Technologien, Verfahren und Produkten zur industriellen Qualitätssicherung. An der QS-Weltspitze vorne mit dabei: das Tübinger Unternehmen ZELTWANGER.

Ob E-Mobility, Automotive, Medizintechnik, Verpackungsindustrie oder allgemeine Industrie – eine lückenlose Qualitätssicherung von Komponenten und montierten Baugruppen innerhalb einer Fertigung ist in allen Branchen unerlässlich. Das Tübinger Unternehmen ZELTWANGER zählt hier zu den Technologie- und Innovationsführern und präsentiert sich auf der Fachmesse Control mit einem ganzheitlichen Ansatz in der Dichtheits- und Funktionsprüfung. Ganzheitlich heißt: Für eine erfolgreiche Dichtheits-und Funktionsprüfung bietet ZELTWANGER nicht nur die Geräteausstattung, sondern ein perfekt abgestimmtes Gesamtsystem in Form von umfassenden Lösungen im Bereich der Analyse, der Adaption, der Automation, des Service und des Wissenstransfers.

Mit ganzheitlich gedachten Lösungen bestens aufgestellt

Eine große Gerätefamilie für alle Prüfaufgaben, eine eigene Konstruktion, Fertigung und Softwareentwicklung, absolute Liefersicherheit, Kalibrierungsdienstleistungen sowie ein schneller und kompetenter Service – ZELTWANGER zeigt auf der Fachmesse, wie gelingende Qualitätssicherung funktioniert. Mit der „ZED“-Familie stellt das Unternehmen hier eine extrem anpassungsfähige Gerätelinie vor. Ob als kleine Messeinheit oder als komplette teilautomatisierte Station – die flexiblen Lösungen sind prozesssicher und lassen sich mühelos in bestehende Produktionsabläufe implementieren. Dank einer eigenen Softwareentwicklung lassen sich auf Wunsch auch individuelle Anpassungen vornehmen.

Mit den Themen Adaption und Automation führt ZELTWANGER seinen ganzheitlichen Ansatz fort. Auf der Control zeigt das Unternehmen ein breit angelegtes Prozess-Spektrum sowie unterschiedlichste Automationstiefen. Dabei deckt das Tübinger Unternehmen stets das ganze Kompetenz-Spektrum ab: Konstruktion und Fertigung, individuelle Adaptionen, manuelle Prüfkonzepte oder auch vollautomatisierte Dichtheitsprüfanlagen.

Alles in einer Zelle

Mit der X-CELL bietet ZELTWANGER außerdem eine Lösung, die das Dichtheitsprüfungs- und Automations-Know-how ideal miteinander verknüpft: Die standardisierte roboterbasierende Bearbeitungszelle ist auf Kernprozesse wie Dichtheitsprüfung, Laserschweißen, Laserbeschriften oder Handling ausgelegt und leicht um weitere Aufgaben zu ergänzen.

Wie ganzheitlich gedachte Dichtheits- und Funktionsprüfung zu nachhaltigem Erfolg führt, zeigt ZELTWANGER am Stand 4434 in Halle 4.

 

Pressekontakt:

ZELTWANGER Dichtheits- und
Funktionsprüfsysteme GmbH

Andreas Baur
Maltschachstr. 32 | 72144 Dußlingen, Germany
Tel: +49 7072 92897-501 | Fax: +49 7072 92897-555
dichtheit@zeltwanger.de